Mittwoch, 21. Oktober 2015 - 19:51 Uhr

Business Lounge der Wirtschaftsjunioren München am 19.10.2015 „Kunst bewegt Ihr Business“ und „Die Kunst der Entscheidung“

 

Zur Business Lounge der Wirtschaftsjunioren wurde ich von Frau Finken eingeladen einen Vortrag über meine Arbeit zu halten. Frau Finken ist bei den Wirtschaftsjunioren in München mit zuständig für den Arbeitskreis Kunst & Kultur. Über diese Einladung habe ich mich sehr gefreut. An dieser Stelle möchte ich auch noch einmal meinen herzlichen Dank aussprechen für das Interesse an dem Thema, wie Kunst in der Wirtschaft wirken kann.

Als ich den Raum betrat, schlug mein Herz höher. Dieser Raum ist wirklich traumhaft für einen Vortrag geeignet… sehen Sie selbst:

 

 

Aus dem Inhalt:

 

Wir Menschen nehmen Informationen mit den verschiedenen Kanälen und Sinnen auf. Die Wissenschaft zeigt uns: umso ungewöhnlicher die Bilder im Gedächtnis aussehen, umso einfacher können wir uns die verankerten Informationen dazu merken. Deshalb sind und bleiben meine Kunstwerke bewusst abstrakt, denn alle gegenständlich gezeichnete Abbildungen sind schon mit Informationen belegt. Überlegen Sie einmal wie schwierig es ist, jemanden von etwas anderem, teilweise vom Gegenteil zu überzeugen, wenn sein eigenes Bild mit entsprechender Information im Kopf verankert ist.

Nehmen wir beispielsweise das ganz konkrete Bild von einer Fabrik.

 

 

Stellen Sie sich vor, sie möchten einen Mitarbeiter davon überzeugen, dass eine Fabrik Wohlstand und Erfolg mit sich bringt. Sie werden es schwer haben, wenn im Stammbaum Ihres Mitarbeiters ein Vorfahre eine Fabrik mit Ausbeutung oder Umweltverschmutzung in Verbindung bringt. Jeder von uns hat seine Vergangenheit und auch eben darum die unterschiedlichsten Informationen  im Innern verankert.

 

 

 

Deshalb sollten meiner Meinung nach, beispielsweise neue Projekte frei von individueller Bewertung mit NEUEM und genauso einzigARTigem visualisert werden – so wie es das Projekt oder Ereignis an sich selbst ist. Dafür ist die AtmoVisu sehr gut geeignet, für Ihre besonderen Projekte, Werte, Ziele und Ereignisse, die genauso einzigARTig sind, wie es Ihr Vorhaben auch ist. Die AtmoVisu wird Sie als stiller Motivator mit dem Blick aufs Ganze begleiten und unterstützen.

 

 

Genau darum ging es auch in meinem Vortrag an diesem Abend. Im Anschluss daran haben wir mit der World Café-Methode in Gruppen Themen bearbeitet, wie Kunstwerke über den Ansatz der Wandaktie hinaus einem Unternehmen einen zusätzlichen Mehrwert bringt. Dabei sind sehr gute Ansätze herausgekommen. Diese finden Sie weiter unten im Blog in einer Aufzählung.

Gerade, wenn es um Entscheidungen geht. Welcher Ansatz, welches Projekt, welches Thema… schauen ich mir dies durch die Malerei genauer an. Oft ist es so, das wir aus Gewohnheit täglich über dieselben Steine stolpern die uns im Weg liegen. Kennen Sie das? Tagtäglich… warum räumt sie niemand weg? Weil sie niemand mehr sieht! Jedoch ist es oft sehr einfach diese Steine aus dem Weg zu räumen, sobald sie erkannt und gefunden werden. Gerade hier steckt das große Potenzial der Kunst, wie schon nach Paul Klee seinem Zitat: „Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern Kunst macht sichtbar."

 

 

Genau das passiert auch bei meinen Workshops mit meinen Kunden, die gerne selbst die Pinselführung in die Hand nehmen. Hier unterstütze ich meine Kunden mit meinem ART-Coaching und den passenden teilw. individuellen Aufgaben. Die Kunden bringen ihre Themen mit  und mit Hilfe der Malerei wird gemeinsam konkretisiert und ausgelotet, wie stimmig dies im Einzelnen wie auch im Ganzen ist. Die eigenen Werte, Ziele und das Umfeld spielen bei den Workshops eine sehr wichtige Rolle. Für Einzelpersonen biete ich für Businessentscheidungen den Workshop „Die Kunst der Entscheidung“ in Kleingruppen mit 3-5 Teilnehmern an. Auf Wunsch meiner Kunden, kann dies natürlich auch als Einzelcoaching stattfinden.

 

Weitere Inspirationen von dem Abend finden Sie auch bei den Wirtschaftsjunioren unter folgendem Link: (erfolgt in Kürze) 

Einen Ausschnitt der Ergebnisse, aus dem World Café möchte Ihnen auch im Blog nicht vorenthalten.

 

 

Die ausführliche Zusammenfassung werde ich in den nächsten Tagen erstellen und den Teilnehmern zusenden, so dass jeder für sich noch einmal darüber reflektieren kann.

 

World Café

 

1. Thema – Mitarbeiterentwicklung – Wie kann Kunst hier eingesetzt werden?

Teambuilding (gemeinsames Bild/Ziel)

Visualisierung

Verbindungen schaffen – Beziehungen aufbauen zu Mitarbeitern – Kundenbeziehung

Out of the box thinking

Persönlichkeitsentwicklung

Knoten lösen

Rollenspiele

Loslassen

Perspektivenwechsel

 

2. Thema – Kommunikation – Welche Methode von Gedächtnistrainern können Sie für Ihr Unternehmen nutzen, wenn Sie Malerei gezielt mit ins Unternehmen integrieren?

Ein Bild oder Logo schaffen, in dem das lebendige des Anderen sichtbar wird.

Mitarbeiter malen selbst:

Wo stehen wir? -> Wo wollen wir hin?

Mitarbeiter malen selbst -> machen es zu ihrem Bild; Vision, Ziele

Wie wollen wir miteinander arbeiten? Wieviel Raum gebe ich dem Anderen? Wieviel Raum brauche ich selbst?

 

Wenn Sie an Veranstaltungen oder Workshops interessiert sind, können Sie folgendes abonnieren:

ARTnews: http://www.linz-art.de/artnewsarchiv.html

Halbjährliche Terminvorschau per E-Mail: http://www.linz-art.de/personalentwicklung.html

 

Mit ღ-lichen Grüßen,

Ihre Claudia Linz


Tags: Workshop Wirtschaftsjunioren München Malerei Kunst IHK Die Kunst der Entscheidung Business Lounge 

3647 Views

0 Kommentare

Claudia Linz
Münchner Webwoche

Als offizieller Partner der Münchner Webwoche 2016 biete ich einen Spezial Schnupper ART-Coaching Workshop mit dem Thema „Die Balance der analogen und digitalen Welt“ auf Anfrage an.

 

Die Besten der Besten.
Danke für Eure Unterstützung und all Eure wertschätzenden Kommentare! Ich bin stolz auf Euch!

 

 

 

 

c.LinzART